AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:403 (Autographen)
Titel:Canton, Aberdeen & Nashville Railroad (OU Fish, Clarke)
Auflistung:5 % Gold Bond 1.000 $ 1.12.1884 (Auflage 2000).
Ausruf:100,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.12.1884
Ausgabe-
ort:
Mississippi
Abbildung:Canton, Aberdeen & Nashville Railroad (OU Fish, Clarke)
Stücknr.:1395
Info:Gegründet 1882 durch die Illinois Central zum Erwerb der von ihrer Nord-Süd-Hauptstrecke bei Durant in nordöstlicher Richtung abzweigenden, bereits 1874 von der Canton, Kosciusco, Aberdeen & Tuscumbia RR gebauten 88 Meilen langen Zweigbahn nach Kosciusco. 1888 war die Verlängerung nach Aberdeen fertiggestellt, eine weiter geplante Verlängerung nach Nashville kam nie zur Ausführung. Später vollständig in den Großaktionär Illinois Central eingegliedert.
Besonder-heiten:Rückseitig original unterschrieben von Stuyvesant Fish (1851-1923), einem der ganz Großen im amerikanischem Eisenbahngeschäft. Der Banker Stuyvesant Fish leitete als president ab 1887 die Illinois Central RR, die unter seiner Führung aufblühte und zu einer der gewinnträchtigsten Bahnen des Landes aufstieg. 1906 unterlag er seinem langjährigen Rivalen Edward H. Harriman und verlor Einfluß und Posten. Herrlicher Stahlstich mit Eisenbahn-Vignette und Baumwollblüte. Als President unterschrieben von JAMES C. CLARKE (1824-1902), einer der am meisten geachteten Eisenbahn-Manager aller Zeiten. Ab 1844 arbeitete er sich 10 Jahre lang bei der Baltimore & Ohio hoch, 1854 wurde er Superintendant der Central Ohio, brachte es im Sezessionskrieg bis zum General, 1872 wurde er President der Erie RR und 1883 President der Illinois Central.
Verfügbar:In mehreren Reihen lochentwertet. Kupons anhängend. Seit 1996 in der Sammlung.
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Dreimastsegler “Mary Ford”
Dreimastsegler “Mary Ford”
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
21. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de