AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION XLI

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:65 (Amerika)
Titel:Alaska Midland Railway
Auflistung:4 pref. shares à 10 $ 1.2.1912.
Ausruf:250,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.02.1912
Abbildung:Alaska Midland Railway
Stücknr.:66
Info:Die Geschichte der Eisenbahn in Alaska begann 1898 während des Klondike Gold Rush mit dem Bau der White Pass & Yukon Railroad (eine Schmalspurbahn, deren Bau man damals für eigentlich unmöglich hielt, heute ebenso ein international anerkanntes Denkmal der Ingenieurskunst wie der Eiffelturm und der Panamakanal). 1912 begannen dann von Haines in Alaska aus die Vermessungsarbeiten für die Alaska Midland. Haines ganz im pazifischen Südzipfel von Alaska besitzt einen einzigartigen natürlichen Tiefwasserhafen und große ebene Landflächen am Wasser, die es als Exporthafen für die vielfältigen Bodenschätze Alaskas geradezu prädestinierten. Die Bahn kam über das Projektstadium nie hinaus, geistert aber auch ein Jahrhundert später noch durch die Köpfe: Erst 2014 ließ der Staat Alaska wieder eine umfangreiche Machbarkeitsstudie für verschiedene Eisenbahnprojekte mit Haines als Ausgangspunkt anfertigen.
Besonder-heiten:Dekorative Vignette mit Eisenbahn im Bahnhof, Globus und Frachtschiff.
Verfügbar:Unentwertet. Nur eine (grüne) Stammaktie hatten wir ein einziges Mal (im Jahr 2017, Zuschlag 325,- EUR) versteigert; die (rostrote) Vorzugsaktie war bisher völlig unbekannt.
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Tümmler Nahrungs-Ergänzung AG
Tümmler Nahrungs-Ergänzung AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!
15. April 2022:
XLI. HSK-Auktion jetzt online! Große Präsenz-Auktion am 28. Mai 2022 im Grand Elysee im Zentrum Hamburgs!
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de