AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION XLI

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:285 (Skandinavien)
Titel:Steinkohlengrube König Gustaf IV. Adolph
Auflistung:Aktie 500 Riksdaler 19.8.1805 (Auflage 120).
Ausruf:4.500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
19.08.1805
Abbildung:Steinkohlengrube König Gustaf IV. Adolph
Stücknr.:34
Info:Die Gesellschaft der Steinkohlengrube Gustaf IV. Adolph wurde 1797 gegründet. Mit ihr sollten die Steinkohlevorkommen in Höganäs (Mittelschweden) ausgebeutet werden. Man hoffte, die Steinkohle zum Betrieb der gerade eingeführten Dampfmaschinen verwenden zu können. 1805 wurde eine Kapitalerhöhung notwendig. 1823 erzwangen die Reichsstände eine Reorganisation der Gesellschaft, die ab 1876 als Höganäs Stenkolsbolag firmierte.
Besonder-heiten:Kunst auf Wertpapieren! Das älteste bekannte Wertpapier mit Farbabbildung! Besonders wichtig bei dieser Aktie aus der frühindustriellen Zeit ist die Gestaltung und Ausführung der Vignette. Diese wurde von dem bekanntesten schwedischen Miniaturmaler der Zeit, Jacob Axel Gillberg (1769 - 1845), entworfen. Mit der Ausführung wurde der Martin Rudolf Heland (1765 - 1814) beauftragt. Dieser bekannte Zeichner, Aquarellmaler und Graveur setzte die Vignette als Aquantingravierung um und kolorierte diese eigenhändig. Heland, der später Zeichenlehrer des schwedischen Königs Gustaf Adolph IV. war, hat so die erste farbige Vignette auf einem Wertpapier geschaffen. Die ausgesprochen detaillierte Vignette zeigt die Landschaft um Höganäs, auf der die frühindustriellen Kohleförderungsanlagen zu erkennen sind. Weiterhin zu sehen sind die von Pferden gezogene Kohlenwagen sowie eine Siedlung. Die Windmühle und das Vieh weisen auf die Bedeutung der Landwirtschaft zu dieser Zeit hin. Die Vignette ist in mehreren Farben aquarelliert, wobei hier schon der stark strukturierte Himmel das große künstlerische Können von Heland zeigt. Die Aktie hatte lediglich eine Auflage von 120 Stück , andernfalls wäre die Handkoloratur wohl auch nicht möglich gewesen. Es sind bisher lediglich vier Stücke bekannt geworden, von denen ein Exemplar als Spitzenstück im schwedischen Reichsmuseum in Stockholm ausgestellt ist (Abteilung “Historisches Museum”). Ein zweites Stück, das auch als Vorlage für eine Buchillustration diente, wurde vor einigen Jahren in einer Stockholmer Auktion für über 10.000 EUR versteigert. Dies ist wahrscheinlich eine einmalige Chance, das älteste bekannte Wertpapier mit Farbabbildung zu erwerben, das zudem noch von hohem künstlerischen Wert ist. Mehrere Originalsignaturen, Doppelblatt, inwendig Vermerke bis 1811. Knickfalte sonst absolut tadellose Erhaltung.
Verfügbar:Rarität, MUSEAL.
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:4.800,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Glazier Stove Co.
Glazier Stove Co.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!
15. April 2022:
XLI. HSK-Auktion jetzt online! Große Präsenz-Auktion am 28. Mai 2022 im Grand Elysee im Zentrum Hamburgs!
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de