AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1279 (Deutschland nach 1945)
Titel:DIBAG Doblinger Industriebau-Glasmanufactur
Auflistung:Aktie 100 DM Jan. 1988 (Blankette, R 10).
Ausruf:125,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1988
Ausgabe-
ort:
München
Abbildung:DIBAG Doblinger Industriebau-Glasmanufactur
Info:Gründung 1873 in Gelsenkirchen als Glas und Spiegel-Manufactur durch Friedrich Grillo gemeinsam mit dem Kölner Bankier Jakob Loeb-Eltzbach und Theodor Mövius sowie dem Wirtschaftler Julius Joest. Herstellung von Spiegel-, Roh-, Draht Kathedral-, Klar- u. Ornamentglas. Die Spiegelglasherstellung ist seit dem Jahr 1932 durch einen Fabrikationsvertrag mit den Spiegelglaswerken Germania AG, Porz für beide Werke in Porz konzentriert. Im Nov. 1944 wurde das Werk durch Spreng- und Brandbomben derart zerstört, dass die Fabrikation eingestellt werden mußte. Nach dem Krieg wieder aufgebaut. Ab 1952 Aufnahme der Herstellung von Mehrscheiben-Isolierglas Thermopane auf Grund eines abgeschlossenen Lizenzvertrages mit der Libbey-Owens-Ford Glass Co., Toledo. 1977 Abschluss eines Beherrschungsvertrages mit Vereinigte Glaswerke GmbH, Aachen. 1986 Nach Produktionseinstellung und Eigentümerwechsel Firmenänderung von Glas- und Spiegelmanufactur AG in DIBAG Doblinger Indsutriebau-Glasmanufactur AG.
Verfügbar:Bislang unbekannt. Mit kpl. Kuponbogen. (R 10)
Erhaltung:UNC-EF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Porpoise Fishing Co.
Porpoise Fishing Co.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
28. September 2019:
116. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2019:
28. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
9. Januar 2020:
29. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. Februar 2020:
XXXIX. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
2. April 2020:
30. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!
10. Januar 2019:
Unsere XXXVIII. HSK-Auktion ist jetzt online! Große Auktion am 23.2.2019 im Hotel Steigenberger im Zentrum Hamburgs!
26. Februar 2018:
XXXVII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
20. Februar 2018:
XXXVII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 23. Februar 2018 - 23:59 Uhr!

© 2019 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de