AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:633 (Bremen/Niedersachsen)
Titel:Neuhaus-Bülkauer Schleusen-Verband
Auflistung:4 % Partial-Obl. 300 Thaler 1.6.1852 (Auflage NUR 30 STÜCK, R 9).
Ausruf:250,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.06.1852
Ausgabe-
ort:
Neuhaus a.d. Oste
Abbildung:Neuhaus-Bülkauer Schleusen-Verband
Stücknr.:25
Info:Der mit dieser Anleihe im Gesamtbetrag von 30.000 Thalern (arrangiert vom Hamburger Privatbankier Friedrich Bernhard Meyer) finanzierte Neuhaus-Bülkauer Kanal verläuft in einer Länge von rd. 12 km vom Balksee (südlich der Wingst im Niederelbe-Gebiet gelegen) bis nach Neuhaus an der Oste, wo er in diese einmündet. Er steht heute im Eigentum der Verwaltung des Wasser- und Bodenverbandes Neuhaus/Oste-Bülkenau und wird vom Unterhaltungsverband Untere Oste unterhalten. Zweck dieses Kanalbaus war und ist die Entwässerung des Moor- und Sumpfgebietes südlich der Wingst im Landkreis Cuxhaven. Der dort gelegene Balksee (heute ein Naturschutzgebiet mit vielfältiger Pflanzenwelt und reicher Vogelpopulation) nimmt als tiefster Punkt der Landschaft zahlreiche Bäche aus den höher gelegenen umliegenden Gebiet auf, die ohne natürliche Abflüsse in ein größeres Gewässer sind. Dies zog in regenreichen Jahren die Gefahr von Überschwemmungen mit sich, die man mit dem Bau eines in die Oste (und damit in die Elbe) mündenden Kanals zu bannen hoffte. Bereits in den ältesten bekannten Schriften (1691) wurde der Balksee als “die größte Plage des Neuhaus-Bülkauer Schleusenverbandes” beklagt. Es gab mehrere Projektstudien, aber erst um die Mitte des 19. Jh. wurde mit der Realisierung begonnen, Ende 1852 war der Kanal fertiggestellt. Der Kanal ist nach wie vor voll funktionsfähig. Seine Anlage hat dazu geführt, dass der Balksee - der heute nur noch einen Bruchteil der früheren Fläche hat - zuverlässig entwässert wird. Weite Teile der früheren Balkseefläche werden heute landwirtschaftlich genutzt.
Besonder-heiten:Originalunterschriften der zur Baukommission gehörenden Persönlichkeiten: Tönjes Kettenholdt zu Bülkenau, Jürgen Mangels zu Bülkenau, Matthias Böhmke zu Oppeln, Pastor Cooper zu Oppeln; Peter Thumann zu Neuhaus a.d.Oste. Mit Originalunterschrift Bülow bei der Genehmigung der Königlich-Hannoverschen Landdrostei zu Stade.
Verfügbar:Federstrichentwertet. (R 9)
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Volkswagenwerk AG
Volkswagenwerk AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
9. Januar 2020:
29. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. Februar 2020:
XXXIX. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
2. April 2020:
30. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
30. Mai 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
27. Juni 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!
10. Januar 2019:
Unsere XXXVIII. HSK-Auktion ist jetzt online! Große Auktion am 23.2.2019 im Hotel Steigenberger im Zentrum Hamburgs!
26. Februar 2018:
XXXVII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
20. Februar 2018:
XXXVII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 23. Februar 2018 - 23:59 Uhr!

© 2019 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de