AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:464 (Europa / Asien / Australien / Afrika)
Titel:Navarino Recovery, Ltd.
Auflistung:500 shares à 2 sh 27.11.1924.
Ausruf:120,00 EUR
Ausgabe-
datum:
11.07.1928
Ausgabe-
ort:
London
Abbildung:Navarino Recovery, Ltd.
Stücknr.:571
Info:Gründung 1923 nach Übernahme der Firma Navarino Corp. Ltd. zwecks Ausübung einer “Schatzsucher”-Konzession, verliehen durch die Regierung Griechenlands zur Hebung und Verwertung der 1827 vor Navarino versunkenen Schiffe. Am 20.10.1827 wurde in der Seeschlacht von Navarino die türkisch-ägyptische Seemacht von einer englischen, französischen und russischen Flotte unter Admiral E. Codrington vernichtet. Die Versenkung der gesamten osmanischen Marine, unter Befehl von Ibrahim Pascha stehend, bedeutete die endgültige Befreiung Griechenlands vom Osmanischen Reich. An der Ausbeute der “Navarino Recovery, Ltd.” war die Regierung Griechenlands mit 20% bei Edelmetallen und Edelsteinen bzw. mit 10% bei Holz und sonstigen Materialien beteiligt. Die Konzession sollte 1928 auslaufen.
Besonder-heiten:Anscheinend war die Gesellschaft erfolgreich, da ihre Aktien noch im Jahr der Konzessionbeendigung (1928) von Investoren gezeichnet wurden. Großformatiges Papier, mehrfach original signiert.
Verfügbar:Äußerst seltene Schatzsucher-Aktie.
Erhaltung:Randeinrisse mit Papierstreifen hinterklebt. Kleines Loch links. VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Brikettwerke Friedland AG
Brikettwerke Friedland AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
26. Juni 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de