AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:302 (Walfang)
Titel:AB Svenska Hvaloljefabriken
Auflistung:Aktie 500 skr 1.2.1897.
Ausruf:300,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.02.1897
Ausgabe-
ort:
Stockholm
Abbildung:AB Svenska Hvaloljefabriken
Stücknr.:61
Info:Gegründet bereits 1848. Besonders Pottwale, aufgrund des in seinem Kopf erhaltenen Walrats sowie des seltenen Ambras, wurden stark bejagt. Aus dem Fleisch der Wale wurde Walöl, welches in der damaligen Zeit als Brennstoff benutzt wurde, gewonnen. Erfindugen wie die der Fetthärtung durch den deutschen Chemiker Wilhelm Norman, die gestattete, Walöl der menschlichen Ernährung in Form von Margarine zuzuführen, führe in den 1920er und 1930er Jahren fast zur Ausrottung der Wale. Aus 100 Pottwalen wurden Ende der 1930er Jahre ca. 2150 Faß (6 Faß = 1 Tonne) Spermöl gewonnen. Große Firmen, wie z.B. Henkel und Unilever, waren die damals größten Verbraucher dieser für technische Zwecke geeigneten Walöl-Qualität.
Besonder-heiten:Äußerst dekoratives Stück mit zwei kreisrunden Walfangvignetten sowie einem großen Pottwal im Unterdruck.
Verfügbar:Extrem selten.
Erhaltung:Mit Kupons und Statuten. EF.
Zuschlag:340,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Müllheim-Badenweiler Eisenbahn-AG
Müllheim-Badenweiler Eisenbahn-AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de