AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  HSK-Auktion XXXIX

  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:759 (Bremen/Niedersachsen)
Titel:Norderneyer Dampfschiffs-Rhederei Einigkeit
Auflistung:Antheil 1/1130 von 100 Mark 22.9.1894 (R 9).
Ausruf:450,00 EUR
Ausgabe-
datum:
22.09.1894
Ausgabe-
ort:
Norderney
Abbildung:Norderneyer Dampfschiffs-Rhederei Einigkeit
Stücknr.:393/77
Info:Die 1893 gegründete Rhederei wurde 1909 liquidiert und der Besitz ging auf die Neue Dampfschiff-Reederei Frisia, Norderney über. Diese Gesellschaft wurde wiederum 1917 mit der AG Reederei Norden in die AG Reederei Norden Frisia fusioniert. Das Unternehmen betrieb mit wenigen Dampfern einen Liniendienst für die damals populäre Bäderschiffahrt zu den Nordseeinseln. Die Nachfolgegesellschaft gibt es noch immer, sie heißt heute AG Reederei Norden-Frisia und ist noch immer im Schiffsliniendienst tätig.
Besonder-heiten:Mit diesem Rhederei-Brief wird bescheingt, daß Herr L. C. Heuer aus Norderney mit einem elfhundertdreißigstel Antheil im Nominal-Betrag von 100 Mark in dem zu Roßlau a.E. erbauten Doppelschraubendampfer “Deutschland” im Schiffsregister eingetragen ist. Die Baukosten des Schiffes betrugen 113.000 Mark. Die “Deutschland” war seit 1893 im Besitz der Rhederei “Einigkeit”. Das Schiff war wohl ein Ausflugsdampfer, denn neben den technischen Daten (64 BRT; 2 Zyl. Motor; Länge 117,5 m; Breite 20,5 m; Höhe 8,5 m) findet sich der ausdrückliche Hinweis auf das 55 m lange Promenadendeck.
Verfügbar:R 9
Erhaltung:Doppelblatt. VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Wagner Palace Car Co. (OU Webb, OU William Rockefeller)
Wagner Palace Car Co. (OU Webb, OU William Rockefeller)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
22. Februar 2020:
XXXIX. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
2. April 2020:
30. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
30. Mai 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
27. Juni 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!
10. Januar 2019:
Unsere XXXVIII. HSK-Auktion ist jetzt online! Große Auktion am 23.2.2019 im Hotel Steigenberger im Zentrum Hamburgs!
26. Februar 2018:
XXXVII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de