AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:34 (Amerika)
Titel:Chicago, Lake Geneva & Pacific Railway
Auflistung:5 shares à 100 $ von 1887 (o.D.), ausgestellt auf und als secretary original unterschrieben von John A. Kennedy.
Ausruf:500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1887
Ausgabe-
ort:
Milwaukee, Wisconsin
Abbildung:Chicago, Lake Geneva & Pacific Railway
Stücknr.:7
Info:So vollmundig der Name der Bahn daherkommt (von Chicago zum Pazifik war es schließlich alles andere als ein Spaziergang), so wenig folgten den Worten Taten: Nicht ein einziger Spatenstich läßt sich aus den einschlägigen Eisenbahn-Handbüchern rekonstruieren, wenngleich andererseits feststeht, daß der Erholungsort Lake Geneva (südwestlich von Milwaukee am Südufer des später gleich benannten Sees) erst durch die Eisenbahnverbindung von Chicago aus überhaupt in Blüte kam. Die Bahn muß es also gegeben haben, und sie hatte gelegentlich sogar prominente Fahrgäste wie Al Capone, der sich gern mal in Lake Geneva versteckte. Heute sind Guns ‘n Roses die prominentesten Bewohner des Ortes.
Besonder-heiten:Für eine Aktie ungewöhnlich großformatig (27 x 34 cm), große Vignette mit Personenzug vor Gebirgslandschaft, eine Picknickgesellschaft winkt ihm zu, weitere Vignette mit Binnenfischer im Segelboot beim Lachsfang unterhalb einer Stromschnelle.
Verfügbar:Eine absolute Rarität, bei uns noch nie zuvor angeboten gewesen. Laut Cox ist überhaupt nur ein einziges weiteres Exemplar bekannt.
Erhaltung:Unentwertet. EF.
Zuschlag:500,00 EUR n
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Maschinenfabrik Beth AG
Maschinenfabrik Beth AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
2. März 2024:
125. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. April 2024:
46. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!
25. April 2023:
XLII. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 3. Juni 2023 an unserem Firmensitz!
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de