AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:809 (Schleswig Holstein/Mecklenburg-Vorpommern)
Titel:British Government Order
Auflistung:Zahlungsanweisung vom 17.7.1709.
Ausruf:280,00 EUR
Ausgabe-
datum:
17.07.1709
Ausgabe-
ort:
Eutin
Abbildung:British Government Order
Besonder-heiten:Diese britische Zahlungsanweisung zugunsten Prinz Charles, dem Bruder des Königs von Dänemark, wurde verfaßt in Anerkennung des Verzichts auf einen Anteil am Bistum Eutin. Zu dieser Zeit waren England, Preußen und Dänemark mit weiteren Ländern vereinigt im Kampf gegen Ludwig XIV (dem Sonnenkönig) von Frankreich. Die Streitigkeiten um das Bistum Eutin waren hinderlich für den Kampf in Einheit. So beschloß die britische Königin Anne, jährlich 4000 Pfund an Prinz Charles zu bezahlen zur Erreichung des gemeinsamen Ziels. Die Zahlungsanweisung ist handschriftlich ausgefertigt, sehr leserlich und deutlich in Englisch auf der ersten Seite des vierseitigen Büttenpapiers. Unterschrieben vom Earl of Godolphin, Lord High Treasurer von England.
Verfügbar:Tolles, geschichtlich hochbedeutendes Dokument! Das Dokument befindet sich in einem guten Zustand mit einem kleinen, mit Tesafilm zugeklebten Streifen am Randeinriß rechts.
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Third Shooting Festival in New York
Third Shooting Festival in New York
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de