AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  HSK-Auktion XLIII

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:432 (Europa)
Titel:Naphta-Productions-Gesellschaft Gebrüder Nobel
Auflistung:Aktie 2 x 250 Rbl. von 1911.
Ausruf:120,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1911
Ausgabe-
ort:
St. Petersburg
Abbildung:Naphta-Productions-Gesellschaft Gebrüder Nobel
Stücknr.:32835-36
Info:Bedeutende kaukasische Ölfirma, gegründet 1878 von Robert Nobel, dem ältesten der drei Nobel-Brüder aus Schweden, mit einem Gründungskapital von 3 MIo. Rbl. Die Firma konnte sich gegen die Konkurrenz gut behaupten, vor allem gegen den Pariser Zweig der aufstrebenden Unternehmenfamilie Rothschild und John D. Rockefeller und wurde zu einer der reichsten Ölfirmen der damaligen Zeit.
Besonder-heiten:Viersprachig russisch, deutsch, französisch und englisch. Mit Faksimile-Signatur des schwedisch-russischen Erdölmagnats Emanuel Nobel (1859-1932), Sohn von Ludvig Nobel, dem Bruder Alfred Nobels. Neben dem Erdölgeschäft war Emanuel Nobel in Rußland auch im Dieselmotorenbau engagiert. Er unterzeichnete 1898 mit Rudolf Diesel in Berlin einen Vertrag, der es Nobel ermöglichte, Dieselmotoren für Russland herzustellen und in Russland zu vertreiben. Mit den von Nobel hergestellten Dieselmotoren wurde auch das erste Dieselmotorschiff, die für Nobel gebaute “Vandal”, ausgestattet.
Verfügbar:Äußerst selten. Mit Kupons und Blankozession der Asow-Don Kommerzbank, auf die die Aktie ausgestellt ist.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:130,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Libau-Hasenpoth Secondary Railway
Libau-Hasenpoth Secondary Railway
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!
25. April 2023:
XLII. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 3. Juni 2023 an unserem Firmensitz!
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de