AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:136 (Amerika)
Titel:San Francisco-Oakland Terminal Railways
Auflistung:51.237 class A pref. shares à 100 $ 20.5.1912 (= 42,5 % aller class A preferred shares!).
Ausruf:90,00 EUR
Ausgabe-
datum:
20.05.1912
Ausgabe-
ort:
California
Abbildung:San Francisco-Oakland Terminal Railways
Stücknr.:2006
Info:Eine Tochtergesellschaft der (vor allem von deutschen Banken, allen voran die Disconto-Gesellschaft, die Berliner Handel-Gesellschaft und M. M. Warburg finanzierten) Southern Pacific Ry. Die exponierte Lage von San Francisco, das durch die weit ins Inland reichende San Francisco Bay vom Festland getrennt ist erforderte für Bahntransporte entweder einen weiten Umweg südlich um die Bay herum oder (sehr viel stärker genutzt) das Umladen in Oakland und den Weitertransport auf direktem Wege per Fähre. Aus diesem Grunde verfügte Oakland über einen riesigen Umschlagsbahnhof. Erst 1934 wurde zeitgleich mit der Golden Gate Bridge auch mit dem Bau der (1937 fertiggestellten) San Francisco-Oakland Bay Bridge begonnen, die das Transportmonopol der Fährschiffe beendete. Die Brücke war für lange Zeit mit 8,25 Meilen Länge die längste High-Level-Stahlkonstruktion der Welt und das teuerste Bauwerk in der Menschheitsgeschichte. Die Pfeiler-Gründungen sind bis heute die tiefsten der Welt, und in einer einzigen der bis 242 Fuß unter Wasser reichenden Gründungen steckt mehr Baumaterial als in der größten aller Pyramiden!
Verfügbar:Mit großer Wahrscheinlichkeit ein Unikat.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:90,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Spinnerei und Weberei Schwarzenbach AG
Spinnerei und Weberei Schwarzenbach AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
2. Juni 2024:
XLIII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
28. Mai 2024:
XLIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 31. Mai 2024 - 23:59 Uhr!
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de