AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:680 (Hamburg)
Titel:Hamburg-St. Pauli Turnverein
Auflistung:4 % Schuldschein 250 Mark April 1901 (Auflage 800).
Ausruf:1.500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.04.1901
Ausgabe-
ort:
Hamburg
Abbildung:Hamburg-St. Pauli Turnverein
Stücknr.:604
Info:Gegründet am 1.5.1862 durch eine Fusion des MTV in Hamburg mit dem TV in St. Pauli und vor dem Dammthore. 1906 wurden die Mitglieder des Turnvereins zur Gründung einer Spielabteilung, in der insbesondere der Fußballspiel betrieben werden soll, aufgerufen. In der Saison 1907/08 fanden bereits elf Freundschaftsspiele statt. Am 15.5.1910 wurde der FC St. Pauli gegründet, aber erst 1924 im Zuge der reinlichen Scheidung zwischen Turn- und Fußballvereinen als selbstständiger Club in das Vereinsregister eingetragen. Seine Vereinsfarben sind Braun-Weiß. Eine aktuelle Studie der UEFA hat deutschlandweit elf Millionen St. Pauli-Sympathisanten ermittelt. Der Hamburg-St. Pauli Turnverein besteht noch heute, beschränkt sich aber auf die Sportarten Turnen und Hockey.
Besonder-heiten:Dekorativ verziertes Papier. Teil einer Anleihe in Höhe von 200.000 mark, aufgenommen zum Zweck der Errichtung einer Turnhalle auf dem Heiligengeistfelde.
Verfügbar:Erst das zweite aufgetauchte Stück (das erste wurde im Nov. 2002 in einer Auktion mit 1.700 EUR zugeschlagen).
Erhaltung:Doppelblatt. EF-VF.
Zuschlag:1.700,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Stahlwerke Buderus-Röchling AG
Stahlwerke Buderus-Röchling AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!
25. April 2023:
XLII. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 3. Juni 2023 an unserem Firmensitz!
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de