AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1041 (Deutschland)
Titel:Herberge zur Heimath in Colberg
Auflistung:Antheil-Schein o.N. 1.3.1890 (Muster).
Ausruf:600,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.03.1890
Ausgabe-
ort:
Colberg
Abbildung:Herberge zur Heimath in Colberg
Info:Der Colberg-Cörliner Verein für innere Mission gründete 1887 eine Herberge zur Heimath, der ein christliches Hospiz und ein evangelisches Vereinshaus angeschlossen waren. Die Herberge lag in der Nähe der Post und des Bahnhofs in Colberg und bot Handwerksgesellen, Badegästen und Reisenden eine vorübergehende, aber auch eine dauernde Unterkunft. In zwei Sälen fanden neben der Sonntagsschule auch Veranstaltungen des Jünglingsvereins und des Bauernvereins statt, es wurden Handwerks- und christliche Familienabende sowie allgemein verständliche wissenschaftliche Vorträge organisiert, einige Innungen hatten hier ebenfalls ihre Stätte. Nachdem der Baumeister Friedrich Steger, der das Haus auf einem vom Verein für 2.000 Mark erworbenen Grundstück errichtet hatte und Eigentümer des Hauses war, 1889 verstarb, war die Erhaltung des Gebäudes durch den Verein ins Wanken geraten. Dem Verein stand zwar ein Vorkaufsrecht für das Gebäude zu, jedoch erlösche dieses, wenn der Verein die fälligen Zinsen von jährlich 2.050 Mark nicht pünktlich zahlte, außerdem fiele der Bauplatz in diesem Fall in das Eigentum der Friedrich Sterger’schen Erben zurück. Hinzu kam, dass die Ausgaben die Einnahmen eh schon weit überschritten und die Herberge bereits auf die Unterstützung des Vereins für innere Mission angewiesen war. Um aus dieser Misere herauszukommen, wurde der Erwerb des Gebäudes, für das insgesamt 17.000 Mark aufgebracht werden mussten, beschlossen. 3.000 Mark wurden über freiwillige Spenden zusammengetragen, die fehlenden 14.000 Mark sollten durch die Ausgabe von Anteilscheinen beschafft werden.
Besonder-heiten:Sehr dekorativ, Gebäude-Vignette mit dem Evangelischen Vereinshaus in Colberg.
Verfügbar:Uns sind nur 2 Stücke bekannt, Einzelstück beim Einlieferer.
Erhaltung:Perforiert, rückseitig Klebereste. EF-VF.
Zuschlag:600,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Poughkeepsie City & Wappinger‘s Falls Electric Railway
Poughkeepsie City & Wappinger‘s Falls Electric Railway
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de