AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:461 (Hamburg)
Titel:Deseniss & Jacobi AG
Auflistung:Actie 1.000 Mark 27.7.1899. Gründeraktie (Auflage 600).
Ausruf:1.200,00 EUR
Ausgabe-
datum:
27.07.1899
Ausgabe-
ort:
Hamburg
Abbildung:Deseniss & Jacobi AG
Stücknr.:26
Info:Etabliert bereits 1867, AG seit 1899. Die AG übernahm die Fabrikanlagen Deseniss & Jacobi für 760.000 Mark. Zweck der Gesellschaft war der Brunnen- und Maschinenbau (Spezialität: Komplette Wasserversorgungs-Anlagen für Industrie und Landwirtschaft), Herstellung von Pumpen und Kompressoren (Spezialität: Tiefpumpen, Pressluftpumpen und Lösung technisch schwieriger Probleme), Herstellung und Vertrieb der dazu erforderlichen Werkzeuge, Übernahme von und Beteiligungen an Bohrunternehmen und Bergbaubetrieben im In- und Ausland. 1906 wurden der Gesellschaft wertvolle Patente auf das Enteisenung-Verfahren erteilt. 1910 hatte sich die Gesellschaft zur eventuellen Verlegung und Vergrößerung der Fabrikanlagen in Schiffbek ein wertvolles Terrain am Wasser gesichert. Leider wurde daraus dann nichts mehr, die Gesellschaft hatte mit finanziellen Schwierigkeiten und Mangel an Aufträgen zu kämpfen, das Jahr 1912 schloss mit einer Unterbilanz von 522.582 M ab. 1913 wurde über das Vermögen der Gesellschaft das Konkursverfahren eröffnet.
Besonder-heiten:Kurioser Titel mit vier Ausstellungsdaten (Änderungen vom 2.12.1899, vom 7.4.1900 und 10.11.1904). Außergewöhnlich schön gestaltet mit Abb. des Fabrikgeländes an der mit vielen Schiffen befahrenen Elbe und eine aus einem Bohrloch schießende, riesige Wasserfontäne.
Verfügbar:Lediglich 5 Stücke wurden 2003 gefunden. Vier Papiere befinden sich in festen Sammlerhänden. Dies ist das letzte verfügbare Stück (mit leichtem Wasserschaden).
Erhaltung:Mit Kupons. Fleckig. VF.
Zuschlag:1.200,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Hudson & Berkshire Rail-Road (OU Fillmore)
Hudson & Berkshire Rail-Road (OU Fillmore)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de