AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:534 (Hamburg)
Titel:Terrain-Gesellschaft Hamburg-Farmsen mbH
Auflistung:VZ-Anteilschein 1.000 Mark Mai 1918.
Ausruf:1.000,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.05.1918
Ausgabe-
ort:
Hamburg
Abbildung:Terrain-Gesellschaft Hamburg-Farmsen mbH
Stücknr.:556
Info:Die Dörfer Farmsen und Berne (heute als Farmsen-Berne ein Stadtteil von Hamburg Wandsbek) wurden 1296 erstmals urkundlich erwähnt. 1576 erwarb die Stadt Hamburg alle Ländereien Farmsens. Durch die 1911 eröffnete Trabrennbahn Farmsen wurde der Ort in ganz Deutschland populär und zu einem besonderen Anziehungspunkt. Die Terrain-Gesellschaft Farmsen GmbH steht ganz offensichtlich in sehr engem Zusammenhang mit der Trabrennbahn. Diese wurde auf dem Gelände der seit dem 17. Jahrhundert bestehenden Kespohlschen Ziegelei errichtet. Zur Zeit der Gründung der Terrain-Gesellschaft gehörte die um 1900 in "Dampfziegelei Farmsen" umbenannte Firma dem Kaufmann Johann Giese, der auch einer der Initiatoren der Trabrennbahn war. Das Stammkapital betrug 479.000 Mark, Geschäftsführer war der Hamburger Hausmakler Arnold Otto Hertz. Die Firma Arnold Otto Hertz, als eine der traditionsreichsten Hamburger Immobilienmakler, existiert noch heute. Es ist sehr wahrscheinlich, daß die Terrain-Gesellschaft Trägerin des insgesamt 24 ha umfassenden Areals der stillgelegten Dampfziegelei wurde und daß die 1926 erfolgte Liquidation im Zusammenhang mit Bebauungsplänen zu Wohnzwecken stand. Liquidatoren waren Oberstleutnant a.D. Paul Ferdinand Hans Dulon und der Kaufmann Johann Giese. Beide Unterschriften finden sich übrigens auf den extrem seltenen Papieren der Trabrennbahn Farmsen wieder. 1927 ist die Firma erloschen. Die Trabrennbahn selber wurde im Jahr 1964 stillgelegt. Das Gelände ging 1966 in den Besitz der Erben des Hamburger Kaffee-Industriellen Max Herz (Tchibo) über, die 1974 die Trabrennbahn nach Modernisierung erneut in Betrieb nahm. Aufgrund der modernen Trabrennbahn in Bahrenfeld blieb das Vorhaben jedoch unrentabel und nur wenige Monate später wurde der Betrieb wieder eingestellt. Auf dem Gelände befinden sich heute 1200 öffentlich geförderte Wohnungen, die in zwei Bauabschnitten bis 1999 fertiggestellt wurden.
Besonder-heiten:1918 mit 50 von 100 eingezahlt. 1921 mit 1.000 Mark voll eingezahlt. Schöne Umrandung im Historismus-Stil. Mit Originalunterschrift von Arnold Otto Hertz.
Verfügbar:Rarität, von der 2 Stücke 2003 gefunden wurden. Bislang unbekannt und nicht katalogisiert.
Erhaltung:Fettfleckig. Dies ist das besser erhaltene Stück. VF.
Zuschlag:1.000,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Petzoldt & Co. AG (2 Stücke)
Petzoldt & Co. AG (2 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de