AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:92 (Amerika)
Titel:McDonald's Corp.
Auflistung:1 share 22.9.1999. Gültige Aktie.
Ausruf:75,00 EUR
Ausgabe-
datum:
22.09.1999
Ausgabe-
ort:
Delaware
Abbildung:McDonald's Corp.
Stücknr.:861343
Info:Der Gründer der weltgrößten Fast-Food-Kette hieß nicht - wie man annehmen könnte - Ronald McDonald, sondern Raymond Albert Kroc. Kein Wunder, dass er seinen eigenen Namen nicht vermarktete - wie hätte er daraus das Markenzeichen, die magischen gelben Bögen, formen sollen? Wie kam Kroc nun auf den Namen McDonald? 1954 entdeckte der 52jährige Ray Kroc in San Bernadino die Brüder Mac und Dick McDonald, die Mahlzeiten preiswert und schnell an die Kunden brachten. Im damaligen Wirtschaftsboom litten scheinbar alle Amerikaner unter permanentem Zeitdruck, weshalb sie ihre knappe Zeit nicht beim Mittagessen verschwenden wollten. Sie fuhren bei den McDonalds vor, holten - rapido - ihre Mahlzeit und fuhren wieder ins Büro. Die Tatsache, dass die Menschen ein zeitsparendes Essen ohne Komplikationen einem ausgiebigen und gemütlichen Genuss-Essen vorzogen, beeindruckte Kroc sehr. Er verfeinerte das Konzept und baute seine eigene Fast-Food-Kette auf, die er nach den Gebrüdern McDonald benannte. Das erste McDonald's wurde 1955 in Des Plaines, Ill. eröffnet. Als Kroc abends die Kasseneinnahmen zählte, stellte er fest, dass er mit seiner Strategie offensichtlich einen Goldesel entdeckt hatte: bereits am ersten Tag machte er einen Gewinn von 366,12 $. Die Konsequenz war die Eröffnung weiterer Filialen. 1963 kamen die ersten TV-Werbespots, 1965 ging McDonald an die Börse. Nur 2 Jahre später erfand Jim Delligatti in seinem McDonald's den Big Mac, um einen besonders hungrigen Kunden zufrieden zu stellen. Während 1968 in Deutschland die Studenten aus politischen Gründen auf die Straße gingen, marschierte die Bevölkerung in den USA zu den 1.000 bereits existierenden Filialen, um den serienreifen Big Mac zu probieren. Im gleichen Jahr wurde auf Hawaii eine Filiale eröffnet. 1971 kam McDonald nach München, wo am 4.12. der erste Hamburger für 95 Pfennig verkauft wurde. Auch in Japan und Australien wurden erste Filialen eröffnet und nur 1 Jahr später wurde die 2.000. Fressbude eröffnet. Am 26.1.1980 wurde das 100. McDonald's in Deutschland eingeweiht. 1985 zählte die Kette zu den 30 Top-Firmen des Dow Jones.
Besonder-heiten:Stahlstich-Vignette mit Pommes, Cola, Big Mac und zwei adretten Angestellten.
Erhaltung:EF.
Zuschlag:90,00 EUR v
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Montafonerbahn AG (2 Stücke)
Montafonerbahn AG (2 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de