AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  HSK-Auktion XLIII

  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:56 (Amerika)
Titel:Chicago Terminal Transfer Railroad
Auflistung:100 pref. shares à 100 $ 20.9.1898.
Ausruf:750,00 EUR
Ausgabe-
datum:
20.09.1898
Ausgabe-
ort:
Illinois
Abbildung:Chicago Terminal Transfer Railroad
Stücknr.:1689
Info:Gründung 1897 als Nachfolgegesellschaft der Chicago & Northern Pacific RR, die den Bahnhof von Chicago (Grand Central Station) baute und u.a. auch eine Ringeisenbahn um Chicago mit diversen Anschlußbahnen (Streckenlänge insgesamt 84 Meilen) betrieb. 1910 im Rahmen einer Zwangsversteigerung von der Baltimore & Ohio Railroad übernommen und in Baltimore and Ohio Chicago Terminal RR umbenannt. Der Bahnhof selbst wurde 1971 abgerissen.
Besonder-heiten:Olivgrün/schwarzer Stahlstich mit dreigeteilter Eisenbahn-Vignette: Eisenbahn unter Brücke, Gleisarbeiter vor Lok. Ausgestellt auf John D. Rockefeller und von ihm rückseitig original unterschrieben.John D. Rockefeller (1839-1937) wuchs in Richford, N.Y. als Sohn eines Handlungsreisenden und einer Farmerstochter aus der Gegend auf. Der Vater war ein Frauenheld, der offen damit prahlte, wie er seine Kunden betrog. Die Mutter, eine Farmerstochter aus der Gegend, war eine puritanische Person von äußerster Strenge. Dieser Gegensatz war es wohl, der aus John D. Rockefeller das machte, als was er heute in der Literatur angesehen wird: Der größte Unternehmer und zugleich der Boß der größten kriminellen Vereinigung der USA aller Zeiten. 1865 beschloß Rockefeller, sich ganz dem Ölgeschäft zu widmen. Pedant und Ordnungsfanatiker wie er war organisierte er alles unmittelbar: Er kaufte Öl nicht über Zwischenhändler, sondern direkt ab Quelle; er kaufte keine Fässer, sondern richtete eigene Küferwerkstätten ein; er beschäftigte nicht fremde Rollkutscher, sondern setzte eigene Tank- und Eisenbahnwagen ein; er zahlte nicht für fremde Tanklager, sondern baute eigene.
Erhaltung:EF-VF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Hermes AG
Hermes AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
28. Mai 2024:
XLIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 31. Mai 2024 - 23:59 Uhr!
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!
25. April 2023:
XLII. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 3. Juni 2023 an unserem Firmensitz!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de