AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  HSK-Auktion XLIII


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:931 (Deutschland bis 1945)
Titel:Hütten-AG Leopold
Auflistung:Actie 100 Thaler 31.12.1858. Gründeraktie (R 9).
Ausruf:1.500,00 EUR
Ausgabe-
datum:
31.12.1858
Ausgabe-
ort:
Dortmund
Abbildung:Hütten-AG Leopold
Stücknr.:1012
Info:Das Unternehmen besaß 38 Eisensteingruben im Herzogtum Nassau und in den preußischen Kreisen Siegen und Wetzlar. Glück war der AG nicht beschieden, obwohl die Voraussetzungen ungemein günstig waren: 1849 entdeckte man in der Dortmunder Gegend Vorkommen von Kohleneisenstein, die nach damaliger Meinung für eine große Anzahl von Hochöfen “auf Jahrhunderte” reichen sollten (tatsächlich waren alle kostengünstig abbaubaren Vorkommen 1887 erschöpft). 1832-34 durchteufte Franz Haniel d.Ä. erstmals die Mergelschichten über den Kohlenflözen; die schnell entstehenden Tiefbauzechen lieferten ausreichend Kokskohle für die Verhüttung. 1847 erreichte der erste Zug der Cöln-Mindener Eisenbahn die Stadt Dortmund; die Bahn schuf schnell Anschlußgleise für die Industrie. Angesichts solch guter Voraussetzungen eröffnete 1852 mit dem Hoerder Bergwerks- und Hüttenverein in Dormund nicht nur das erste Großunternehmen in der Stadt, sondern sogar die erste Aktiengesellschaft der eisenschaffenden Industrie im Ruhrgebiet überhaupt. In rascher Folge entstanden nun allein in Dortmund weitere 13 Montan-AG’s (im Ruhrgebiet insgesamt 38), deren letzte die Hütten-AG Leopold war. Von Amerika 1857 ausgehend erreichte eine gewaltige Wirtschaftskrise auch Europa und machte vor allem den zuletzt gegründeten Firmen, die sich noch nicht genügend hatten festigen können, schnell den Garaus.
Besonder-heiten:Außergewöhnlich dekorativ, mit Ansicht der projektierten Hütte. Originalunterschriften.
Verfügbar:Lange Zeit waren nur drei Exemplare bekannt. 2013 wurden nur sieben weitere Stücke gefunden (Stückenummern 53 bis 58 und 62). Letzte Chance! (R 9)
Erhaltung:EF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Ilmebahn-Gesellschaft im Kreise Einbeck (2 Stücke)
Ilmebahn-Gesellschaft im Kreise Einbeck (2 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!
25. April 2023:
XLII. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 3. Juni 2023 an unserem Firmensitz!
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de