AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION XLI

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:209 (Amerika)
Titel:Tennessee Centennial Exposition Co.
Auflistung:1 share à 5 $ 1.6.1896 (R 10).
Ausruf:300,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.06.1896
Ausgabe-
ort:
Nashville, Tenn.
Abbildung:Tennessee Centennial Exposition Co.
Stücknr.:3005
Info:Die Gesellschaft organisierte die Ausstellung anläßlich des 100. Jahrestages des Beitritts von Tennessee als 16. Staat der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Ausstellung war ganz maßgeblich von der höchst erfolgreichen „Chicago World‘s Columbian Exposition“ im Jahr 1893 beeinflußt, und ihre etwa 100 Ausstellungspavillions versuchten die „White City“ des großen Vorbilds Chicago nachzuahmen. Schon ab 1892 reifende Pläne für diese Ausstellung fanden große öffentliche Unterstützung, nicht zuletzt (in der Hoffnung auf Steigerung des Passagieraufkommens) durch die großen, Nashville anfahrenden Eisenbahnen. President dieser Gesellschaft war folgerichtig John W. Thomas, zugleich president der mächtigen, zur Southern Railway gehörenden Nashville, Chattanooga & St. Louis Ry. Trotzdem startete die dann ein halbes Jahr dauernde Ausstellung (wegen einer landesweiten Rezession und Unstimmigkeiten zwischen den beteiligten Behörden) nicht im Jubiläumsjahr 1896, sondern mit einem Jahr Verspätung. Erst am 1.5.1897 wurde sie von US-Präsident William McKinley eröffnet, war dann aber ein riesiger Erfolg.
Besonder-heiten:Mit Originalunterschrift als president von John W. Thomas, zugleich president der mächtigen, zur Southern Railway gehörenden Nashville, Chattanooga & St. Louis Ry. Herrlicher braun/schwarzer Druck mit Vignette des für die Ausstellung nachgebauten Parthenon sowie Portraits von Sevier, Polk, Jackson und Johnson.
Verfügbar:Unentwertet. Eine Rarität, seit Jahrzehnten nur 2-3 Exemplare bekannt. (R 10)
Erhaltung:VF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
DOAG Holding AG
DOAG Holding AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!
15. April 2022:
XLI. HSK-Auktion jetzt online! Große Präsenz-Auktion am 28. Mai 2022 im Grand Elysee im Zentrum Hamburgs!
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de