AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION XLI

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:282 (Europa/Asien/Afrika/Australien)
Titel:L’Électrique Cie. Gén. pour l’Exploitation à l’Étranger des Brevets et Procédés Shepard
Auflistung:Action 2. Serie 20 x 100 F 24.4.1854. Gründungsemission.
Ausruf:60,00 EUR
Ausgabe-
datum:
24.04.1854
Ausgabe-
ort:
Paris
Abbildung:L’Électrique Cie. Gén. pour l’Exploitation à l’Étranger des Brevets et Procédés Shepard
Stücknr.:112081-100
Info:Gegründet 1854 mit einem Kapital von 25 Mio. F. Die erste Strassenbeleuchtung wurde in Paris bereits 1820 installiert, aufbauend auf der Erfindung des deutschstämmigen Friedrich Albert Winsor, der bereits 1807 eine Gasbeleuchtungsgesellschaft in London gründete. 1850 erfand Edward Shepard die elektrische Bogenlampe mit Kohlenglühfaden. Aufbauend auf dieser revolutionären Erfindung wollte die Gesellschaft Paris und andere Städte mit elektrischem Licht beleuchten. Anscheinend war die Shepardsche Erfindung der elektrische Glühlampe noch nicht ausgereift, denn es bedürfte das Genie von Thomas A. Edison, der 1879 eine tatsächlich dauerhaft funktionierende elektrische Bogenlampe mit Kohlenglühfaden erfand und patentierte.
Besonder-heiten:Hochdekorativer Druck, gestaltet von dem Maler und Illustrator Hercule Catenacci (in der Platte signiert). Catenacci (1816-1884) war Schüler Basolis in Bologna und Rom. Prächtige Säulenumrandung mit Putti, Allegorien, altertümlicher Dampflok und Dampfschiff.
Erhaltung:EF
Zuschlag:60,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Kerkerbachbahn AG
Kerkerbachbahn AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
12. Januar 2023:
41. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Juni 2023:
XLII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
6. Juli 2023:
43. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!
15. April 2022:
XLI. HSK-Auktion jetzt online! Große Präsenz-Auktion am 28. Mai 2022 im Grand Elysee im Zentrum Hamburgs!
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de