AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION XLI

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:186 (Amerika)
Titel:Richmond & Alleghany Railroad
Auflistung:7 % First Mortgage Gold Bond 1.000 $ 5.3.1880 (Auflage 5000).
Ausruf:180,00 EUR
Ausgabe-
datum:
05.03.1880
Ausgabe-
ort:
Virginia
Abbildung:Richmond & Alleghany Railroad
Stücknr.:989
Info:Die natürliche Schiffbarkeit des schließlich in die Chesapeake Bay mündenden James River endet in der früheren Konföderierten-Hauptstadt Richmond, Virginia. Schon früh träumte man von einem Kanal, der den James River mit dem Ohio River verbinden sollte. Kein geringerer als George Washington plante und überwachte den 1785 von der James River Company begonnenen Kanalbau. Obwohl der Commonwealth of Virginia Unsummen in das (später der James River & Kanawha Canal Co. übertragene) Projekt steckte, war der Kanal 1851 erst bis Buchanan gekommen, ungefähr in der Mitte der von George Washington ausgelegten Trasse, dann stockten die Bauarbeiten und wurden angesichts der wachsenden Konkurrenz der Eisenbahnen nie wieder aufgenommen. 1880 wurde der Kanal schließlich der Richmond & Alleghany RR übertragen, die entlang des Kanals eine 110 Meilen lange Eisenbahn baute. Sie startete in Richmond, Va. Richtung Nordwesten, folgte zunächst dem James River bis Scottsville und ging dann in einem weiten Bogen über Lynchburg westlich durch die Blue Ridge Mountains zum Endpunkt Clifton Forge, Va. 1888/90 von der vom Eisenbahnbaron Collis P. Huntington beherrschten Chesapeake & Ohio Ry. erworben worden (ziemlich zeitgleich verkaufte Huntington die C&O dann an das Vanderbilt-Imperium). Heute eine besonders wichtige Strecke der CSX Transportation (als Rivanna und James River Subdivisions geführt).
Besonder-heiten:Nach dem Erwerb der Bahn durch die C&O wurden dieser Bond 1889 mit lediglich 273,58 $ abgefunden. Meisterhafter ABNC-Stahlstich, dreigeteilte 17 cm breite Vignette links mit der Dampflokomotive „Progress“, mittig der berühmten „Natural Bridge“ über den Cedar Creek (ein Nebenarm des James River) und rechts eine Szene vom James River & Kanawha Canal mit Frachtkahn, Treidelpferd, maultierbespannter Kohlenbahn, Eisenhütte und Bergwerk.
Verfügbar:Unentwertet, mit Kupons ab 1889. Bei uns noch nie versteigertes Einzelstück aus einer uralten US-Sammlung.
Erhaltung:VF+
Zuschlag:180,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Senftenberger Kohlenwerke AG
Senftenberger Kohlenwerke AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
7. Juli 2022:
39. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!
15. April 2022:
XLI. HSK-Auktion jetzt online! Große Präsenz-Auktion am 28. Mai 2022 im Grand Elysee im Zentrum Hamburgs!
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de