AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:636 (Deutschland bis 1945)
Titel:AG Casino (altes Druckbild)
Auflistung:Aktie 200 Mark 1.10.1879 (Auflage 600 für beide Druckvarianten, R 9).
Ausruf:130,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.10.1879
Ausgabe-
ort:
M.Gladbach
Abbildung:AG Casino (altes Druckbild)
Stücknr.:72
Info:Gegründet durch notariellen Vertrag vom 2.1.1879 zwecks Zurverfügungstellung eines Gesellschaftshauses für die "Gesellige Vereinigung Casino zu M.Gladbach" und darin für deren Mitglieder einen Wirtschaftsbetrieb zu unterhalten. Weiterhin wurden Handelsgeschäfte aller Art, insbesondere Weinhandel betrieben. Die Vereinigung Casino als eine der ursprünglich drei Bürgergesellschaften in Mönchengladbach war 1862 gegründet worden. In ihr fanden sich überwiegend eher konservative, der Zentrumspartei nahestehende Männer der katholischen Oberschicht zusammen. Wer dagegen vor Ort Rang und Namen und zudem liberale Anschauungen hatte, vor allem Angehörige der protestantischen Oberschicht, war Mitglied bei der bereits 1801 gegründeten “Gesellschaft Erholung”. Die Präsidenten beider Gesellschaften kämpften erstmals 1946 für einen Zusammenschluß, doch die Vereinigung von “Casino” und “Erholung” erfolgte erst 1977. Das fortan gemeinsam genutzte prächtige Gesellschaftsgebäude der “Erholung” war am 31.8.1943 von englischen Bombern weitgehend zerstört worden. Der Wiederaufbau nach dem Krieg war mühevoll und nahm Jahrzehnte in Anspruch. Städtebauliche Vorgaben erzwangen zudem den Abriß des Nordflügels, ehe das Gesellschafthaus nach völliger Renovierung 1981 glanzvoll wieder eröffnet werden konnte. In diesem Zusammenhang wurde 1978 die “Erholung” GmbH in eine AG umgewandelt und 1979 nach verschmelzender Übernahme der AG Casino umbenannt in CASINO Aktiengesellschaft. Ein rentabler Betrieb erwies sich danach aber als unmöglich, weshalb das Gesellschafthaus 1983 an die Stadt Mönchengladbach verkauft werden musste. Die AG trat in Liquidation. 1990 wurden mit dem Beitritt der “Harmonie” alle ehemals drei selbständigen Bürgergesellschaften der Stadt unter einem Dach zusammengeführt.
Besonder-heiten:Altes Druckbild, mit rotem Siegel.
Verfügbar:R 9
Erhaltung:EF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Mobile & Birmingham Railway
Mobile & Birmingham Railway
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
2. Juni 2024:
XLIII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
28. Mai 2024:
XLIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 31. Mai 2024 - 23:59 Uhr!
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de