AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste



  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XLII

  HSK-Auktion XLI

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:903 (Deutschland)
Titel:Haus und Heim Wohnungsbau-AG
Auflistung:Aktie 200 RM Aug. 1940 (Auflage 6700).
Ausruf:60,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.08.1940
Ausgabe-
ort:
Berlin
Abbildung:Haus und Heim Wohnungsbau-AG
Stücknr.:2341
Info:Gründung 1903 als "Terraingesellschaft am Neuen Botanischen Garten AG", ab 1927 “Terrain-AG Botanischer Garten-Zehlendorf-West”, 1938 Umfirmierung wie oben. Von Anfang an betrieb die Ges. die Bahnanbindung ihrer Terrains: 1909 baute sie an der Wannseebahn die Haltestelle “Botanischer Garten”, 1928 Bildung eines Konsortiums zwecks Verlängerung der Dahlemer Schnellbahn, 1929 Verlängerung der U-Bahn nach Zehlendorf-West. Während die sog. “Arisierungen” in der Börsenliteratur sonst eher schamhaft verschwiegen wurden, findet sich hier schon im AG-Handbuch 1933 ein entlarvender Hinweis: “1933 im Zuge der Gleichschaltung vollständiger Wechsel in der Verwaltung. Die neue Leitung hat das Bestreben, das Unternehmen auf rein nationaler (1934 ersetzt durch: nationalsozialistischer) Basis weiterzuführen.” Großaktionär war nun die “Ahag” Allgemeine Häuserbau-AG, Berlin; bei der ganzen Geschichte scheint die reichseigene Gagfah mit verwickelt gewesen zu sein. Nach dem Krieg vor allem in Lichterfelde mit Wohnungsneubauten wieder aktiv geworden, die noch heute im Berliner Freiverkehr börsennotierte AG besitzt aktuell 203 Wohnungen.
Verfügbar:Unentwertet! In dieser Form sehr selten.
Erhaltung:UNC-.
Zuschlag:60,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Hollinger Bade-Anstalt-Verein
Hollinger Bade-Anstalt-Verein
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
2. Juni 2024:
XLIII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
28. Mai 2024:
XLIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 31. Mai 2024 - 23:59 Uhr!
20. April 2024:
XLIII. HSK-Auktion am 1. Juni 2024 schon jetzt Online!
5. Juni 2023:
XLII. HSK-Auktion - Ergebnisse jetzt online!
30. Mai 2023:
XLII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 2. Juni 2023 - 23:59 Uhr!

© 2024 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de