AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Vorwort  


Liebe Sammlerfreunde,

Was bedeutet eigentlich wertvoll ? ....
... oder welche Werte wirklich zählen !


Liebe Sammlerfreunde, Weihnachten ist vorbei und das Neue Jahr steht kurz vor der Tür. Ich sitze im Büro und sinniere über das vergangene sowie das bevorstehende Jahr. Was liegt da nicht näher als gleich das Vorwort für unsere kommende HSK-Auktion zu verfassen.

Veränderungen stehen einmal mehr bevor. Sowohl in privater als auch geschäftlicher Natur. So bin ich in den letzten Zügen meine Zweitwohnung in Wolfenbüttel auszuräumen. Ende des Jahres 2016 ist dann endgültig Schluss und ich werde zukünftig wieder bei meiner Frau Beate in Itzehoe wohnen. 16 Jahre Wochenendehe – das muss dann auch wirklich reichen und meine Frau hat auch das Recht, dass ich wieder mehr Zeit mit ihr verbringe!

16 Jahre in der Ferne – eine lange Zeit, die meine Familie und mich auch auf die Probe gestellt hat. Es war nicht immer leicht, zumal die Erziehung unserer beiden Kinder zum allergrößten Teil meiner Frau vorbehalten war. Gleichwohl haben wir alle kleinen Krisen überstanden und halten in der Familie fest zusammen. Wir freuen uns jetzt auf uns.

Schauen wir mal wie lange das dann so anhält. Grins! Da wir beide doch sehr dickköpfig sein können, werden wir erst einmal wieder lernen müssen dauerhaft zusammen zu hocken. Es wird für meine Frau sicherlich nicht leicht, wenn ich zukünftig sage, wie die Spülmaschine einzuräumen ist. Noch mehr Grins! Oder wenn ich beim Fernsehen durch alle Programme schalte und die Fernbedienung nicht mehr aus den Händen lege. Da wird Sie mit Sicherheit meinen erneuten Einzug verfluchen. Dauer Grins!

Aber Spaß beiseite. Exakt so soll es nicht ablaufen. Auch das dauerhafte Zusammensein werden wir beide wieder schaffen und ich werde von Itzehoe aus allen Kunden zur Verfügung stehen. Wenn Sie mich also erreichen möchten, so können Sie dieses auch weiterhin auf den Ihnen bekannten Wegen tun. Die Hamburger Auktion wird komplett in meinem Verantwortungsbereich bleiben und ich freue mich, auch zukünftig mit Ihnen zu telefonieren, zu mailen oder Sie besuchen zu dürfen. Gleichwohl werde ich mich etwas zurücknehmen und stehe Ihnen ab 2017 dann nur noch mit ca. 60% meiner Arbeitskraft zur Verfügung.

Jeder muss für sich selbst beurteilen, was für einen persönlich wertvoll ist. Heute Morgen lese ich im Handelsblatt, dass Apple mit einem Börsenwert von 598 Mrd. Euro das wertvollste Unternehmen der Welt ist und dass 60% der wertvollsten Unternehmen aus den USA kommen. Aber bitte schön was heißt eigentlich wertvoll? Was soll an dieser Zahl denn wertvoll sein? Sie besitzt keine Signifikanz. Auch die AEG war einst das wertvollste Unternehmen der Welt und wir alle wissen, wie das Unternehmen endete.

Gut, wertvoll wird definiert mit einem hohen finanziellen, künstlerischen oder geistigen Wert. Hierzu gehört dann auch die Börsenbewertung einer Apple-Aktie oder deren Produkte. Wertvoll ist aus meiner Sicht aber in erster Linie etwas, was der Mensch auch zum Leben braucht. Alles andere ist sekundär und das für uns Wertvolle verändert sich ständig im Laufe unseres Lebens.

In den 10 Jahren zwischen 1999 und 2008 hatte Deutschland im Außenhandel Überschüsse von 1,5 Billionen Euro. Was haben wir dafür von den ausländischen Kunden bekommen? Schuldscheine oder bunt bedruckte Bildchen, so wie es die Apple-Aktie auch eines ist. Nach der Finanzkrise waren von den schönen 1,5 Billionen dann nur noch 1,1 Billionen übrig. Mit anderen Worten: Bei jedem vierten in die Welt exportierten Produkt haben sich die Arbeiter in Deutschland den Rücken völlig umsonst krumm gearbeitet. Wir sprechen aber immer von wertvollen Produkten, das einzig Wertvolle war aber der Rücken des Arbeiters, der jetzt kaputt oder zumindest krumm ist.

Wertvoll ist unser eigenes Leben und die Freude, dieses auch geniessen zu können. Hierzu gehören dann natürlich auch unsere wertvollen Nonvaleurs. Erneut Grins! Aus einst wertvollen Unternehmen wurden heute Historische Wertpapiere für uns Sammler, die uns wertvolle Lebensfreude schenken.

Nun aber genug. Freuen Sie sich mit uns auf den jährlichen Erlebnistag in Hamburg, der sich fast ausschließlich mit unserem wundervollen Hobby beschäftigt. Genießen Sie unseren altbekannten Dreiklang, bestehend aus Vortrag, Auktion und Tauschbasar. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 25. Februar 2017 im Steigenberger Hotel in Hamburg. Und jetzt viel Freude beim Stöbern im aktuellen Auktionskatalog. Fantastische Wertpapiere mit heraus-ragenden Geschichten warten auf Sie. Ihren Geboten drücken wir ganz fest die Daumen.

Mit freundlichen Sammlergrüßen!

Ihr
Michael Weingarten


 

 

Aus der Auktion:
Einwohnergemeinde der Stadt Bern
Einwohnergemeinde der Stadt Bern
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
27. Februar 2017:
XXXVI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 27. März 2017!
21. Februar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 24. Februar 2017 - 23:59 Uhr!
24. Januar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion online! Auktion am 25.2.2017 im Zentrum Hamburgs (Steigenberger)
22. Februar 2016:
XXXV. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf endet am 26. März 2016!
16. Februar 2016:
XXXV. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 19. Februar 2016 - 23:59 Uhr!

© 2011 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de