NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Consignor Contract

  Newsletter


  CURRENT AUCTION

  Browse catalog
  After sales/Results


  Catalog eBook


  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS CATALOGS

  Browse catalog XXXVII

  Browse catalog XXXVI

  Browse catalog XXXV

  Browse catalog XXXIV

  Browse catalog XXXIII

  Browse catalog XXXII

  Browse catalog XXXI

  Browse catalog XXX

  Browse catalog XXIX

  Browse catalog XXVIII

  Browse catalog XXVII

  Browse catalog XXVI

  Browse catalog XXV

  Browse catalog XXIV

  Browse catalog XXIII

  Browse catalog XXII

  Browse catalog XXI

  Browse catalog XX

  Browse catalog XIX

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:999 (Germany till 1945)
Title:Rentenbank für die Provinz Westfalen, die Rhein-Provinz und die Provinz Hessen-Nassau
Details:4 % Rentenbrief Lit. D 75 Mark 1.10.1884 (R 10).
Starting
price:
100,00 EUR
Issuing-
date:
01.10.1884
Issuing-
place:
Münster
Picture:Rentenbank für die Provinz Westfalen, die Rhein-Provinz und die Provinz Hessen-Nassau
Number:2927
Info:1850 wurden in den preussischen Provinzen (mit Ausnahme der linksrheinischen Landesteile) Rentenbanken eingerichtet. Mit ihrer Hilfe sollte die Landbevölkerung erleichterten Zugang zu Krediten erhalten, zugleich sollten die durch die Bauernbefreiung ihrer Grundherren ledig gewordenen Landbesitzer vor überhöhten redit- und Zinsforderungen der ehemaligen Großgrundbesitzer geschützt werden. Die Rentenbanken refinanzierten sich im wesentlichen aus der 1772 gegr. “Seehandlung”, der späteren Preußischen Staatsbank. Als um 1890 die Ablösung der aus den Stein-Hardenberg’schen Reformen resultierenden Reallasten erfolgreich abgearbeitet war, wandten sich die Rentenbanken in staatlichem Auftrag der Schaffung neuer Siedlerstellen mittels Rentengütern zu. Die 1850 gegr. gemeinsame Rentenbank für die Provinz Westfalen, die Rheinprovinz und die Provinz Hessen-Nassau und das frühere Herzogtum Lauenburg erhielt ihren Sitz in Münster. 1914/24 Zusammenlegung mit der Rentenbank für die Provinz Brandenburg und Sitzverlegung des Instituts nach Berlin. 1928 Auflösung und Übertragung aller Aktiva und Passiva auf die neu gegründete Preussische Landesrentenbank. 1939 Erweiterung des Aufgabengebietes auf das gesamte Deutsche Reich und Umfirmierung in Deutsche Landesrentenbank. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Hauptaufgabe die Ansiedlung von Flüchtlingen und Vertriebenen im ländlichen Raum. 1966 Zusammenschluß mit der Deutschen Siedlungsbank zur Deutschen Siedlungs- und Landesrentenbank (DSL-Bank). Nach Erfüllung der staatlichen Förderaufträge 1981 Einstieg in das allgemeine Kreditgeschäft. 1989 erste Teilprivatisierung, 1999 Umwandlung in eine AG und noch im gleichen Jahr nach einem Abfindungsangebot der Postbank auf diese verschmolzen.
Availability:R 10
Condition:EF-VF.
Sold:110,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Vereinigte Wildstein-Neudorfer Tonwerke AG
Vereinigte Wildstein-Neudorfer Tonwerke AG
Show Share
Show Auction
Order catalog

Next auctions:
August, 1 2019:
27. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
September, 28 2019:
116. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 7 2019:
28. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
February, 25 2019:
XXXVIII. HSK-Auction - results now online!
February, 19 2019:
XXXVIII. HSK - Auction for stocks and bonds - Only 4 days left for online bidding!
January, 10 2019:
XXXVIII. HSK-Auction on Febr. 23, 2019 // 1291 lots - starting price over 320,000 Euro // Catalog already online!
February, 26 2018:
XXXVII. HSK-Auction - results now online!
February, 20 2018:
XXXVII. HSK-Auction - Only 3 days left for online bidding!

© 2019 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Imprint | Data Protection - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de