AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1087 (Deutschland bis 1945)
Titel:Neusser Oelmühle N. Simons Söhne AG
Auflistung:Aktie 1.000 RM 15.7.1929. Gründeraktie (Auflage 1000, R 4).
Ausruf:30,00 EUR
Ausgabe-
datum:
15.07.1929
Ausgabe-
ort:
Neuss am Rhein
Abbildung:Neusser Oelmühle N. Simons Söhne AG
Stücknr.:40
Info:Gründung 1929 durch den AR-Vorsitzenden Walter Rau zur Übernahme der meisten Aktiva der bis dahin unter gleichem Namen betriebenen offenen Handelsgesellschaft als Neußer Oelmühle N. Simons Söhne AG zum Betrieb einer Ölmühle. Damit startete Walter Rau seine Expansion, der 1903 den Meierhof Suderhof im niedersächsischen Hilter übernommen und dort mit der Margarineproduktion begonnen hatte, später die Walter Rau Lebensmittelwerke GmbH. Erzeugnisse der Neusser Oelwerke: Speiseöle, Speisefette, Fettsäuren und Schweineschmalz. Außerdem wurde über die Friedrich Albert Pust Hochseefischerei AG eine eigene Walfangflotte betrieben (die zuvor als 1937 gegr. Walter Rau Walfang AG den 2. Weltkrieg gut überstand, jedoch wurde das Walfangmutterschiff „Kosmos IV“ von den Engländern enteignet und ging 1955 an die norwegische Reederei Anders Jare). 1933 Umfirmierung in Walter Rau Neußer Ölmühle AG. 1972 Übernahme der benachbarten Neußer Oelwerke Jagers & Kippes GmbH. 1978 (die Firma setzte inzwischen mehr als 200 Mio. DM jährlich um) Umfirmierung in Walter Rau Neusser Öl und Fett AG. Beteiligungen bestanden an der Oelmühle Hamburg AG (25 %), der Noblee & Thörl GmbH, Hamburg (100 %), der Silo P. Kruse, Hamburg (51 %), der Neuhof Hafengesellschaft mbH, Hamburg (100 %) und der Oelmühle Leer Connemann GmbH & Co., Leer (99 %). Zuletzt wurden mit gut 200 Beschäftigten 50 verschiedene Öle in 400 meist kundenindividuellen Rezepturen hergestellt. 2008 verkaufte die Erbengemeinschaft Rau die Neusser Ölmühle und die Lebensmittelwerke in Hilter an den US-Giganten Bunge Company, mit 35.000 Beschäftigten der weltgrößte Abfüller pflanzlicher Speiseöle.
Verfügbar:Unentwertet, mit kpl. Kuponbogen. (R 4)
Erhaltung:UNC-EF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Freie Hansestadt Bremen (2 Stücke)
Freie Hansestadt Bremen (2 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!

© 2021 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de