AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:728 (Hamburg)
Titel:Union Agricole AG für Landwirtschaftsbedarf
Auflistung:Namensaktie 1.000 DM 20.10.1966 (nullgeziffert, R 10). Muster der Gründeraktie.
Ausruf:200,00 EUR
Ausgabe-
datum:
20.10.1966
Ausgabe-
ort:
Hamburg
Abbildung:Union Agricole AG für Landwirtschaftsbedarf
Info:Gründung 1966 durch die Hamburger Kaufleute Heinrich W. Schaumann, Irene Schaumann, sowie durch die Firmen E. Brandt Futtermittel GmbH (Hamburg) und UNA Futtermittel GmbH (Hamburg). Es bestand ein Beherrschungsvertrag mit Heinrich Wilhelm Schaumann als Alleininhaber der 1938 gegründeten Firma H. Wilhelm Schaumann, Hamburg (beherrschendes Unternehmen, Mehrheitsaktionär). Zweck war die Herstellung und der Betrieb mit sämtlichen landwirtschaftlichen Produkten und Bedarfsgegenständen insbesondere für die sich zu diesem Zweck zusammengeschlossenen Gesellschafter. Außerdem wurde die Forschung und Verwaltung aller Gesellschafter auf die neue AG zentralisiert. Das Unternehmen firmiert heute als Union Agricole Holding AG mit Sitz in Pinneberg mit weltweiter Präsenz in 40 Ländern in- und außerhalb Europas. Das Kerngeschäft besteht aus der Herstellung von Mineral- und Wirkstoffmischungen als Futterergänzung, sowie der Grundlagenforschung und wissenschaftlichen Versuchen. Ferner: Biotechnologie und Biogasproduktion.
Besonder-heiten:Große Abbildung eines Werksgebäudes mit Speicheranlage.
Verfügbar:Nicht katalogisiert. (R 10)
Erhaltung:Als entwertet perforiert, Abheftlochung. EF.
Zuschlag:220,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Milchindustrie AG (2 Stücke)
Milchindustrie AG (2 Stücke)
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
21. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Februar 2020:
XXXIX. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
18. Februar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 21. Februar 2020 - 23:59 Uhr!
9. Januar 2020:
XXXIX. HSK-Auktion mit 1566 Losen jetzt online! Auktion am 22. Februar 2020 im Elysee Hamburg!
25. Februar 2019:
XXXVIII. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 30. März 2019!
19. Februar 2019:
XXXVIII. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 22. Februar 2019 - 23:59 Uhr!

© 2020 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de