AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Newsletter


  AKTUELLE AUKTION XLI

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XL

  HSK-Auktion XXXIX

  HSK-Auktion XXXVIII

  HSK-Auktion XXXVII

  HSK-Auktion XXXVI

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:506 (Europa / Asien / Australien / Afrika)
Titel:Herzoglich Philipp Coburg’sche Berg- und Hüttenwerke AG
Auflistung:Aktie 200 K 20.4.1921.
Ausruf:200,00 EUR
Ausgabe-
datum:
20.04.1921
Ausgabe-
ort:
Budapest
Abbildung:Herzoglich Philipp Coburg’sche Berg- und Hüttenwerke AG
Stücknr.:138329
Info:Die 1913 unter Mitwirkung der Vaterländischen bank, Budapest gegründete Ges. erwarb die Herzoglich Philipp Coburg’sche Berg- und Hüttenwerke in Pohorella und 1916 sämtliche Kuxe der Heinzelmannschen Eisenwerks-Gewerkschaft in Chyzna voda im Gömörer Komitat (Slovakei). In Trnava (Nagyszombat) wurde ein großangelegtes Stahl- und Walzwerk erbaut (seit 1917 im Betrieb). Alle Werke der Ges. lagen ausschließlich auf tschechoslowakischem Territorium. Durch die Sanierungsaktion des Jahres 1924 geriet die Ges. in den Interessenkreis der Mannesmanngruppe, sodann erfolgte Firmenänderung in Mannesmann-Coburg Berg- und Hüttenwerke AG. Mitte 1927 ging die Aktienmehrheit (über 46.000 Stück), ferner neu emittierte Aktien (20.000 Stück) der Ges. an eine französische GRuppe über (Tréfileries et Laminoirs du Havre, Paris). Ende 1929 ging die Aktienmehrheit in den Besitz der Berg- und Hüttenwerks-Ges., Prag, über. Im Zusammenhang mit dieser Besitzänderung wurde beschlossen, die Firma auf AG vorm. Coburg Berg- und Hüttenwerke zu ändern. Die Zentraldirektion der Ges. befand sich in Bratislava, Slowakei.
Besonder-heiten:Dekorative Darstellung eines Hüttenwerkes im Unterdruck. Dreisprachig tschechisch/ungarisch/deutsch.
Verfügbar:Extrem seltenes Papier der Ges., die sich 1924-1929 im Mannesmann Besitz befand. Trotz der sehr hohen Auflage kein zweites Exemplar aufgetaucht.
Erhaltung:Mit restlichem Kuponbogen, unentwertet. EF.
Zuschlag:250,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
United States Freehold Land & Emigration Co.
United States Freehold Land & Emigration Co.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Auktionstermine
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. Mai 2022:
XLI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
24. Mai 2022:
XLI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 27. Mai 2022 - 23:59 Uhr!
15. April 2022:
XLI. HSK-Auktion jetzt online! Große Präsenz-Auktion am 28. Mai 2022 im Grand Elysee im Zentrum Hamburgs!
31. Mai 2021:
XL. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online!
1. Mai 2021:
XL. HSK-Auktion jetzt Online! Auktion am 29. Mai 2021 an unserem Firmensitz!

© 2022 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de