AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:59 (Amerika)
Titel:Colorado Telephone Co.
Auflistung:60 shares à 50 $ 9.7.1907.
Ausruf:100,00 EUR
Ausgabe-
datum:
09.07.1907
Ausgabe-
ort:
Denver, Colo.
Abbildung:Colorado Telephone Co.
Stücknr.:4039
Info:Bell Telephone hatte die Rechte für den Staat Colorado ursprünglich an einen gewissen Frederick O. Vaille auslizenziert. Unter dem Eindruck massiven Wettbewerbs durch Western Union (bevor diese von A.T.&T. mit Hilfe von Patentverletzungsprozessen aus dem Markt gedrängt wurde) gab Vaille die Lizenzen an die Bell-Gesellschaft zurück, die sie dann an Horace Tabor in Leadville übertrug. Vaille selbst tat sich 1881 mit anderen Geschäftsleuten aus Denver zusammen und gründete die Colorado Telephone Co. Diese wuchs in atemberaubenden Tempo, weil ihre „boomer linemen“ Farmen und ländliche Städte ebenso mit ihren Telefonleitungen überzogen wie Minen und Bergwerksstädte in den Rocky Mountains und entlang der Grenzen von Colorado. 1888 kaufte Colorado Telephone auch den Konkurrenten in Leadville mit den ursprünglichen Bell-Lizenzen auf. 1911 ging sie in der „Mountain States Telephone & Telegraph Co.“ auf, die bis in die 1990er Jahre ihr Monopol verteidigte (bis zur Aufspaltung 1984 gehörten A.T.&T. 88 % der Aktien). Seit 1996 Qwest.
Besonder-heiten:Druck in rostrot/schwarz, großer alter Wandfernsprechapparat im Unterdruck.
Verfügbar:Einzelstück aus einer alten amerikanischen Sammlung.
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Erdely, Olaj, Szappan, Vegyicikkekgyara es Kereskedelmi RT
Erdely, Olaj, Szappan, Vegyicikkekgyara es Kereskedelmi RT
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
27. Februar 2017:
XXXVI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 27. März 2017!
21. Februar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 24. Februar 2017 - 23:59 Uhr!
24. Januar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion online! Auktion am 25.2.2017 im Zentrum Hamburgs (Steigenberger)
22. Februar 2016:
XXXV. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf endet am 26. März 2016!
16. Februar 2016:
XXXV. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 19. Februar 2016 - 23:59 Uhr!

© 2011 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de