AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:50 (Amerika)
Titel:Eastman National Business College
Auflistung:Membership Certificate mit 50 $ Tuition Fee 26.1.1895.
Ausruf:150,00 EUR
Ausgabe-
datum:
26.01.1895
Ausgabe-
ort:
Poughkeepsie, N.Y.
Abbildung:Eastman National Business College
Stücknr.:17847
Info:Gegründet 1859 durch Harvey G. Eastman (1832-78), einen Cousin von George Eastman, dem Gründer von Eastman-Kodak. Erste Erfahrungen sammelte Eastman im Eastman Commercial College in Rochester, New York, das sein Onkel George Washington Eastman gegründet hatte. Ende 1855 gründete Harvey G. Eastman seine erste eigene Schule in Oswego, N.Y., die er 1858 aus Gesundheitsgründen (er war Zeit seines Lebens von schwächlicher Gesundheit und suchte milderes Klima) nach St. Louis, Missouri verlegte. Unklugerweise stellte er in einem pro Sklaverei eingestellten Bundesstaat abolitionistische Lehrer ein, weshalb er 1859 gezwungen war, die Schule erneut zu verlegen nach Poughkeepsie im Bundesstaat New York. Eine gewisse Zeit war das Eastman Business College die größte Handelshochschule der USA. Zum völlig neuartigen Konzept des College gehörte, wenig theoretischen Unterricht anzubieten, sondern die Studenten ihre Fähigkeiten in Übungsfirmen aneignen zu lassen durch praktisches Erlernen der im Beruf später notwendigen Fähigkeiten. Das College machte Eastman sehr reich, und 1871-74 sowie ab 1877 bis zu seinem frühen Tod war er auch Bürgermeister der Stadt Poughkeepsie. Das College schloß seine Pforten im Juni 1931. Immerhin fünf der Absolventen brachten es im späteren Leben bis zur Position des Gouverneurs eines Bundesstaates.
Besonder-heiten:Herrliche große Vignette mit Ansicht des Eastman College in einem riesigen Park; es ist übrigens die gleiche Vignette wie auch auf der Aktie der „Eastman Collage Bank“.
Verfügbar:Aus einer uralten Sammlung, einziges uns bekanntes Stück.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Frankfurter Hypothekenbank
Frankfurter Hypothekenbank
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
27. Februar 2017:
XXXVI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 27. März 2017!
21. Februar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 24. Februar 2017 - 23:59 Uhr!
24. Januar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion online! Auktion am 25.2.2017 im Zentrum Hamburgs (Steigenberger)
22. Februar 2016:
XXXV. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf endet am 26. März 2016!
16. Februar 2016:
XXXV. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 19. Februar 2016 - 23:59 Uhr!

© 2011 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de