AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:25 (Amerika)
Titel:Carnival Cruise Lines, Inc.
Auflistung:200 shares à -,01 $ 6.8.1987.
Ausruf:60,00 EUR
Ausgabe-
datum:
06.08.1987
Ausgabe-
ort:
Panama / Jacksonville FL / New York
Abbildung:Carnival Cruise Lines, Inc.
Stücknr.:809
Info:Gegründet 1972 von Ted Arison, einem vormaligen Partner von Knut Kloster in der Norwegian Cruise Line. Nach einem Streit verließ er die NCL und gründete mit nur einem Schif (der Mardi Grass, vormals Empress of Canada) seine Carnival Cruise Lines. Aus Kostengründen wurde (wei bei fast allen Reedereien) Panama als Firmensitz gewählt, Verwaltungssitz ist aber Miami, FL. Obwohl die Mardi Grass schon bei ihrer Jungfernfahrt für die CCL auf Grund lief, feierte die Gesellschaft bald einen Erfolg nach dem anderen und übernahm bald die Konkurrenten Holland-America Line und Seabourn Cruise Line A/S. 1984 schaltete CCL in US-Fernsehen die mit 10 Mio. $ bis dahin größte Werbekampagne für Kreuzfahrten. Mit der Indienststellung der über 100.000 BRZ großen Carnival Destiny stellte die CCL 1996 den seit 1940 bestehenden Rekord der RMS Queen Elizabeth ein. Heute das mit Abstand weltgrößte Unternehmen im Kreuzfahrtgeschäft, neben dem Ursprungsgeschäft Carnival Cruises mit weiteren bekannten Marken wie AIDA Cruises, Costa Cruises, Cunard Line, Holland-America Line, Ibero Cruceros, P & O Cruises, Princess Cruises und Seabourn Cruise.
Besonder-heiten:ABNC-Stahlstich mit Firmensignet.
Verfügbar:Modern, aber ein großer Name und ganz extrem selten. Bei uns noch nie zuvor angeboten gewesen.
Erhaltung:Entwertet, EF.
Zuschlag:82,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Vereinigte Eisenbahnbau- und Betriebs-Gesellschaft
Vereinigte Eisenbahnbau- und Betriebs-Gesellschaft
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
27. Februar 2017:
XXXVI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 27. März 2017!
21. Februar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 24. Februar 2017 - 23:59 Uhr!
24. Januar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion online! Auktion am 25.2.2017 im Zentrum Hamburgs (Steigenberger)
22. Februar 2016:
XXXV. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf endet am 26. März 2016!
16. Februar 2016:
XXXV. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 19. Februar 2016 - 23:59 Uhr!

© 2011 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de