AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:72 (Amerika)
Titel:Cummins Engine Co.
Auflistung:shares common stock B à 2.50 $ (specimen) ca. 1965.
Ausruf:100,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1965
Ausgabe-
ort:
Indiana
Abbildung:Cummins Engine Co.
Info:Gründung 1919 von Clessie Lyle Cummins. Während des 1. Weltkrieges verkaufte Cummins erfolgreich Maschinen. In dieser Zeit begeisterte er sich für den von Rudolph Diesel in den 1890er Jahren erfundenen Dieselmotor. Cummins sicherte sich Rechte von dem niederländischen Diesel-Lizenzinhaber Hvid. 1919 baute er seinen ersten 6-PS-Dieselmotor. Der Börsencrash 1929 zwang auch ihn in die Knie, doch sein Ideenreichtum wendete einen Konkurs ab: Er baute einen Dieselmotor in eine Packard Limousine und holte, am Weihnachtstag 1929, W.G. Irwin, der ihn bereits bei seiner Firmengründung finanziell unterstützt hatte, zu einer Spritztour in Amerikas erstem Automobil mit Dieselmotor ab. Irwin war begeistert und half dem Unternehmen mit einer weiteren Finanzspritze aus den Schwierigkeiten. Cummins popularisierte den Dieselmotor für Automobile und Trucks. In den 1950ern profitierte das Unternehmen von einem riesigen Highway-Projekt: Viele Straßenbaumaschinen waren mit Dieselmotoren von Cummins bestückt. 1956 streckte das Unternehmen seine Fühler nach Schottland aus, ab Anfang der 1960er Jahre war es in Europa, Brasilien, Australien, Indien, Mexiko und Japan vertreten. Heute ist Cummins ein führender Hersteller von Dieselmotoren in den USA.
Besonder-heiten:Blau/schwarz, Reiter-Vignette.
Erhaltung:EF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Hanseatische Brenntorf- und Torfkoks AG
Hanseatische Brenntorf- und Torfkoks AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
27. Februar 2017:
XXXVI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 27. März 2017!
21. Februar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 24. Februar 2017 - 23:59 Uhr!
24. Januar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion online! Auktion am 25.2.2017 im Zentrum Hamburgs (Steigenberger)
22. Februar 2016:
XXXV. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf endet am 26. März 2016!
16. Februar 2016:
XXXV. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 19. Februar 2016 - 23:59 Uhr!

© 2011 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de