AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Vorwort

  Erläuterungen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag


  AKTUELLE AUKTION

  Nachverkauf und
  Ergebnisliste


  Katalog zum Blättern


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  FRÜHERE AUKTIONEN

  HSK-Auktion XXXV

  HSK-Auktion XXXIV

  HSK-Auktion XXXIII

  HSK-Auktion XXXII

  HSK-Auktion XXXI

  HSK-Auktion XXX

  HSK-Auktion XXIX

  HSK-Auktion XXVIII

  HSK-Auktion XXVII

  HSK-Auktion XXVI

  HSK-Auktion XXV

  HSK-Auktion XXIV

  HSK-Auktion XXIII

  HSK-Auktion XXII

  HSK-Auktion XXI

  HSK-Auktion XX

  HSK-Auktion XIX

  HSK-Auktion XVIII

  HSK-Auktion XVII

  HSK-Auktion XVI

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:63 (Amerika)
Titel:État de l’Amazone (Estado do Amazonas / State of the Amazon)
Auflistung:5 % Obl. 500 F 16.7.1906 (Auflage 168000, Teil einer Goldanleihe von 84 Mio. F).
Ausruf:80,00 EUR
Ausgabe-
datum:
16.07.1906
Ausgabe-
ort:
Paris / Manaos
Abbildung:État de l’Amazone (Estado do Amazonas / State of the Amazon)
Stücknr.:83200
Info:Der das Tiefland des oberen Amazonasbeckens umfassende Staat Amazonas ist der nördlichste und mit über 1,8 Mio. qkm Fläche auch der größte der Vereinigten Staaten von Brasilien. Die außerhalb der Hauptstadt Manaos am Amazonas und der Hafenstadt Itacoatiara nur dünn besiedelte Region wurde erst 1850 vom Staat Pará als selbständiger Staat abgespalten. Wirtschaftliche Grundlage war die im Urwald gedeihende “Hevea brasiliensis”, die den besten Naturkautschuk lieferte. An der Wende zum 20. Jh. noch einer der reichsten Staaten des Kontinents, verarmte dann aber mit der steigenden Produktion des weit billigeren südostasiatischen Plantagenkautschuks.
Besonder-heiten:Hochdekorative Umrahmung mit Staatswappen, Ankern, Rudern, Fischen und Urwaldpflanzen sowie einer großen Ansicht der Hauptstadt Manaos am Amazonas mit regem Schiffsverkehr. Als Sicherheit für diese Anleihe verpfändete der Staat die Patentgebühren, eine 1903 eingeführte spezielle Kautschuksteuer sowie die Überschüsse der dem Staat gehörenden Straßenbahn und Elektrizitätsversorgung der Hauptstadt Manaos.
Verfügbar:Sehr selten, bei uns seit etlichen Jahren nicht mehr angeboten gewesen. Unentwertet, mit Kupons ab 1920.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:80,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Deutsche Erdöl-AG
Deutsche Erdöl-AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion
Katalog bestellen

Letzte Meldungen:
27. Februar 2017:
XXXVI. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf bis 27. März 2017!
21. Februar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 24. Februar 2017 - 23:59 Uhr!
24. Januar 2017:
XXXVI. HSK-Auktion online! Auktion am 25.2.2017 im Zentrum Hamburgs (Steigenberger)
22. Februar 2016:
XXXV. HSK Auktion - Ergebnisse jetzt online! Nachverkauf endet am 26. März 2016!
16. Februar 2016:
XXXV. HSK-Auktion // Online Gebote nur noch möglich bis 19. Februar 2016 - 23:59 Uhr!

© 2011 Hanseatisches Sammlerkontor für Historische Wertpapiere - All rights reserved - Kontakt | Impressum - T: +49 (0)5331 / 9755 33 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@historische-wertpapiere.de